Kondensator

Funktionsweise

Bildbeschreibung:

Die Aufgabe eines Kondensators besteht darin, den Abdampf aus Turbinen zu verflüssigen. Der entspannte Dampf verlässt die Turbine und gelangt in den Kondensator. Dort erfolgt die Wiederverflüssigung - auch Kondensation genannt - durch Abkühlung.

Der wassergekühlte Kondensator der HKW besteht aus einer großen Kammer, in der sich ein Rohrleitungssystem befindet, das von Flusswasser aus der Enz in Pforzheim (Kühlwasser) durchströmt wird. Der Dampf kondensiert an den Außenflächen der Rohre und gibt dabei seine Restwärme (Kondensationswärme) durch die Rohrwände an das Kühlwasser ab.

Ihr Kontakt

Kontakt

Telefon 07231 3971-8001 Telefax 07231 3971-8009
E-Mail